Tag 1
Marie-Luise
22.04.2014, 19:10 Uhr
Finde ich eine tolle Idee! Das würde zur Tourismusregion sehr gut passen. Und scheint mir auch finanziell realisierbar zu sein. Man könnte ja eine Genossenschaft zur Finanzierung gründen .
GSK · Freizeit und Tourismus
 
Tag 0
Idee
7
15.04.2014, 16:18 Uhr

Ökologisches und barrierefreies Aktiv-Feriendorf

Die Gegend rundum Sigmaringen ist eine beliebte Urlaubsgegend für junge Familien, Aktivurlauber und zunehmend auch für Urlauber, die in ihrer Lebensgestaltung eingeschränkt sind. Dabei geht es nicht nur um die in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen, sondern auch um ältere Menschen, die z.B. durch Krankheit (Dialyse, Demenz) besondere Anforderungen an ihren Urlaub haben.

Die Stadt Sigmaringen richtet für diese Zielgruppen auf dem Gelände der Graf-Stauffenberg-Kaserne ein ökologisches und barrierefreies Aktiv-Feriendorf ein. Es kann auf dem nordöstlichen Bereich des Kasernenareals verortet sein und z.B. aus Blockhütten, Ferienhäusern im Passivhausstandard und umgebauten Bestandsgebäuden bestehen.

Die neu gebauten Häuser sind barrierefrei zugänglich. Die bereits bestehenden Forstwege können mit Fahrzeugen und Bussen befahren werden. Die Sporthalle und die auf der Gemarkung Bingen liegende Raumschießanlage können Aktivsportler nutzen.

Westlich des geplanten Tourismusdorfes ist das bisherige Fachsanitätszentrum. Zusammen mit dem Dialyse-Zentrum der Kreiskliniken GmbH und den sozialen Organisationen vor Ort können Gesundheitsdienstleistungen angeboten werden
GSK · Ideen aus dem KEK