Tag 15
HeeperStrAnwohner
27.05.2013, 08:13 Uhr
Kommentar zum Beitrag von Hein Bloed
Hein Bloed, das ist MEINE ganz persönliche Meinung. Damit müssen Sie sich ja nicht identifizieren.
 
Tag 14
Hein Bloed
26.05.2013, 23:49 Uhr
[...]
3. Finde ich, dass Hoch- und Niederflur zusammengestückelt ist. Man sollte bei Hochflur bleiben, schon aus Kostengründen. Mit dem Geld könnte man andere sinnvollere Dinge tun wie z.B. Freizeiteinrichtungen erhalten.
[...]

Ich bin sicher, dass diese Gelder nicht einfach umgewidmet werden können.

[...]
4. Glaube ich, dass die Bielefelder eh nicht mitbestimmen können und diese Diskussion nur eine Alibifunktion hat.
[...]

Dafür haben Sie aber schon relativ viele Beiträge geschrieben. Die Motivation Ihres Kommentars kann ich nicht nachvollziehen. Mit Glauben ist uns hier nicht weitergeholfen. Fakten wären wichtig.

[...]
5. Glaube ich, dass die Trasse schon längst durch die Lobbyisten entschieden wurde. Und dann wird sie durch den Langen Kampe führen, ohne Rücksicht auf Verluste.
[...]

Auch dieser Kommentar ist nicht nachvollziehbar. Sie disqualifizieren damit Ihre anderen Aussagen.

[...]
6. Wird in dem Fall die Heeper Str. die nächsten 50 Jahre weiterhin so gammelig und schmutzig bleiben wie sie ist, weil kein Geld fürs sanieren vorhanden ist. Und deshalb für mich bitte keine Bahn mehr.
[...]

Da Sie offenbar eine Zeitmaschine erfunden haben und schonmal 50 Jahre in die Zukunft gereist sind, wäre es schön, wenn Sie uns die anderen hier relevanten Daten auch gleich liefern könnten, damit könnten wir viele der Studien einfach weglassen oder präzisieren.
Heepen
HeeperStrAnwohner
26.05.2013, 18:08 Uhr
 
Ich als Anwohner der Heeper Str. war anfangs für die Bahn nach Heepen.
Aufgrund vieler Informationen hier und anderswo habe ich mich dagegen entschieden.

1. Denke ich, Heepen ist per Bus hervorragend angebunden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Anbindung durch die Bahn verbessert werden kann.
2. Finde ich es unmöglich, dass eine moderne Stadtbahn nicht durchfährt bis zum HBF, sondern man irgendwo am Jahnplatz umständlich umsteigen muss.
3. Finde ich, dass Hoch- und Niederflur zusammengestückelt ist. Man sollte bei Hochflur bleiben, schon aus Kostengründen. Mit dem Geld könnte man andere sinnvollere Dinge tun wie z.B. Freizeiteinrichtungen erhalten.
4. Glaube ich, dass die Bielefelder eh nicht mitbestimmen können und diese Diskussion nur eine Alibifunktion hat.
5. Glaube ich, dass die Trasse schon längst durch die Lobbyisten entschieden wurde. Und dann wird sie durch den Langen Kampe führen, ohne Rücksicht auf Verluste.
6. Wird in dem Fall die Heeper Str. die nächsten 50 Jahre weiterhin so gammelig und schmutzig bleiben wie sie ist, weil kein Geld fürs sanieren vorhanden ist.

Und deshalb für mich bitte keine Bahn mehr.
Heepen