Tag 14
dehabi80
26.05.2013, 14:05 Uhr
Kommentar zum Beitrag von LangerKamp
Dem Stimme ich zu keinem Baum darf es an "den Kragen" , die Krone gehen.
Und weiterhin Sicherheit für Radfahrer.
 
Tag 12
LangerKamp
24.05.2013, 17:29 Uhr
 
Wir "Anwohnerinnen und Anwohner rund um -Auf dem Langen Kampe-" diskutieren schon seit März 2012 die Machbarkeitsstudie der Linie 5 nach Heepen / Varianten 1 und 5. Die Trassierung der Variante 1 im Quartier "Auf dem Langen Kampe" lehnen wir in der vorliegenden Ausführung ab.
Wenn aber die Variante 1 politisch beschlossen werden sollte, erwarten wir, dass insbesondere unsere nachstehenden Vorschläge/Forderungen berücksichtigt werden:
Die Stadtbahn fährt in Mittellage/ keine Seitenlage.
Es kommt nur die Niederflurlösung infrage / keine Hochbahnsteige.
Haltestellen werden mit den AnwohnerInnen gemeinsam geplant.
Die Fahr-Geschwindigkeit aller Verkehrsteilnehmer beträgt 30 km.
Innerhalb der Straße gibt es eine versetzte Einbahnstraßen-Regelung.
Sicherheit für Kinder und Radfahrerinnen.
Wir fordern umfassenden Lärmschutz für die AnwohnerInnen.
Es gibt beidseitig breite Bürgersteige.
Parkflächen werden ausreichend ausgewiesen.
Erhalt der Baumreihen.
Ampeln/Überwege zur sicheren Überquerung der Straße.
Das Wohnen zwischen Ostbahnhof und
Radrennbahn muß auch weiterhin einen
hohen Stellenwert behalten !
Diese unsere Forderungen haben wir bereits im April 2012 mit einem Anschreiben der Verwaltung der Stadt, moBiel und der Politik = Fraktionen / Gruppen im Rat der Stadt / BV-Mitte und Heepen zugeschickt.
Heepen